Google Maps offline

image Google Maps unter Android ist eine gute App, um schnell mal zum nächsten gewünschten Punkt zu navigieren.

Funktioniert toll, braucht aber Online-Verbindung und Internet. Wenn man da im Ausland ist und über keine Internet-Verbindung verfügt, ist es vorbei mit Google Maps.

Zwar etwas restriktiv und nur für gezielten Einsatz – aber doch: es geht, auch Google Maps offline zu verwenden. Eine gute Anleitung wie man das bewerkstelligt findet man hier auf androitdpit.

Google Home View

Auf Altona Info, der Webzeitung für Hamburg-Altona, bin ich über Google Home View gestolpert – eine köstliche Satire, veranstaltet vom ZDF. Da werden die Häuser von innen fotografiert, einfach unglaublich! Aber wie schreibt Altona Info so treffend: “Übrigens “Google Home View” gibt es nicht wirklich. Den Job, möglichst tief in die Privatsphäre von Personen einzudringen und persönliche Daten, Videos, Bilder miteinander zu vernetzen und öffentlich zugänglich zu machen übernehmen andere, die Social Networks.”

Google – Suchoperatoren

imageImmer wieder gilt es, die Suche auf Google etwas feiner als gewohnt durchzuführen, hier als kleine Gedankenstütze die in der Praxis am häufigsten erforderlichen Suchoperatoren für die Google-Suche: 

allinurl: findet das Wort in der URL-Adresse, z.B. “allinurl:rottensteiner”
define: bringt eine Erläuterung zum Begriff, z.B. “define:Kausalität”
ext: sucht nur in Dokumenten mit der angegebenen Extension, z.B. “Rottensteiner ext:doc”
link: sucht alle Seiten, die auf die angegebene URL verlinken, z.B. “link:www.rottensteiner.at”
site: sucht auf der angegebenen Site, z.B. “Software site:www.rottensteiner.at”