Sind Weblogs in Zeiten von Facebook, Google+ und vielen anderen sozialen Netzwerken noch zeitgemäß und notwendig? Ja – meine ich, unbedingt. In den großen sozialen Netzwerken wird (von jedem User – vielleicht auch ohne es zu wissen) zwar einem Weblog entsprechend publiziert, allerdings glaube ich dass derartige Seiten zu unstrukturiert und auch die Inhalte oft zu “flach” sind. Und des weiteren hätte ich eine Riesenangst, in der “Krake” eines Netzwerkanbieters gefangen zu sein und vielleicht irgendwann meine Inhalte (aus welchen Gründen auch immer) zu verlieren.

Dieser Artikel in Peruns Weblog spricht mir hier sozusagen aus dem Herzen, denn der Argumentation ist wahrlich nichts hinzuzufügen. Auch ich bin der Meinung: das eigene Weblog ist unverzichtbar – als “Hafen” für alle Social Media-Trends der Zukunft…


Comments

Name (erforderlich)

Email (erforderlich)

Website

Speak your mind

  • Letzte Kommentare

  • RSS rottensteiner’s blog

    • Larazzia 15. Dezember 2014
      Doris Schamp zeigt auf larazzia.at Cartoons, die irgendwie anders – nämlich außergewöhnlich – sind und eine gewisse eigene Ironie durchklingen lassen. Die mag man in Bildern ganz gerne – ich zumindest.   Deshalb diese kleine Empfehlung hier, die Webseite von larazzia zu besuchen und sich selbst ein Urteil zu bilden, einige “Schmankerl” sind sicherlich hier [ […]
      e.rottensteiner
  • Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

  • Verzeichnisse

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop