Umbausätze für eBikes

By | 18. Oktober 2010

image Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag Elektro-Fahrräder liegen im Trend und die Nachfrage nach derartigen Fortbewegungsmitteln wächst ständig. Vorteil von Elektro-Bikes ist neben dem Kraftaufwand den man einsparen kann sicherlich auch der Umstand, dass man ohne Helm und Zulassung auf Radwegen bzw. Straßen fahren darf.

Neben einigen Herstellern, die sich auf den Vertrieb von E-Bikes spezialisiert haben, gibt es mittlerweile auch Spezialisten, die sich ganz dem Thema „Elektro-Umbau“ verschrieben haben. So bin ich hier auf die Firma Harald Tasch & Andreas Serwotka GbR aufmerksam geworden, die unter der Internet-Adresse www.elektrofahrrad-einfach.de neben Elektrobikes selbst vor allem auch Umbausätze für handelsübliche Fahrräder anbietet. Erhältlich sind hochwertige und höher-preisige Umbau-Fabrikate der Firma BionX aber auch von der Firma selbst produzierte Umbausätze, die relativ preisgünstig angeboten werden können da diese etwas einfacher konstruiert sind.

Es gibt auf der Webseite zwei Videos, die anschaulich demonstrieren wie ein Fahrrad auf Elektroantrieb umgerüstet werden kann. Aufgrund der Kommentare die man dazu lesen kann (es wurde offensichtlich nicht zensuriert, denn es gibt nicht nur positives Feedback) denke ich doch, dass es für den halbwegs geübten Heimwerker möglich sein sollte, einen derartigen Elektro-Umbau durchzuführen. Auch der Support durch elektrofahrrad-einfach.de scheint sehr gut zu sein, so schreiben zumindest einige Kunden im Forum.

Alles in allem ein gutes Angebot und eine ausgezeichnete Alternative, wenn ein bestehendes gutes Fahrrad nachgerüstet werden soll. Wenngleich natürlich immer abgewogen werden muss ob man statt eines Umbausatzes nicht gleich um einige Hundert Euro an Zusatzkosten in ein fix-fertiges Elektrorad investieren sollte. Aber das ist sicher eine Entscheidung, die je nach Geldbörse und vorhandenem Fahrrad im Einzelfall getroffen werden muss…

Kommentar verfassen