Category Archives: Wissen

Sigrid Stagl

By | 10. März 2019

Ich habe vor Kurzem ein Interview mit Sigrid Stagl gehört und war sofort fasziniert vom Wissen und der Kompetenz dieser Universitätsprofessorin und Wissenschaftlerin. Im konkreten Fall ging es auf Ö1 in der Sendung „Klartext“ im Vorfeld des UNO-Klimagipfels in Katowice (Polen) um das Thema „Last Exit Katowice“ und um den Kohlebergbau, im Speziellen in Polen.… Read More »

Stopp dem Bodenverbrauch

By | 10. Februar 2019

Österreich ist Spitzenreiter im Verbrauch von Grund und Boden. Täglich werden knapp 13 Hektar Land verbaut, was in etwa der Größe von 18 Fußballplätzen entspricht. Der Weitblick in der Raumplanung sei in Frage gestellt, denn die Menge an leerstehenden Gebäuden in Österreich wird auf 40.000 Hektar geschätzt (in etwa die Fläche der Stadt Wien). Natürlich… Read More »

ReOil

By | 6. Januar 2019

In Zeiten wie diesen, in denen wir unseren CO2-Ausstoß verringern und auf fossile Brennstoffe verzichten möchten, heute wo wir Kunststoffe reduzieren und vermeiden möchten, kommt dieses Zukunftsszenario des OMV fast schon ein wenig zu spät. Wolfgang Hofer – der Erfinder des patentierten ReOil-Verfahrens der OMV – hat die Idee, Kunststoff wieder in den Ausgangsstoff Rohöl… Read More »

Dissertationen 2017

By | 6. März 2018

Hier ein Notizzettel für mich: Sammlung lesenswerter Diplomarbeiten und Dissertationen der Universität Wien aus dem Jahr 2017: Ungleichverteilung in Einkommen und Vermögen Die Kontrolle der Gemeindegebarung unter besonderer Berücksichtigung des Einsatzes derivativer Finanzinstrumente Sicherheit von Datenbanken – ein Framework zur Überprüfung und Bewertung der Sicherheit von relationalen Datenbanken Das Stuwerviertel als neues, studentisches „In-Viertel? Die… Read More »

Blackout im Pinzgau

By | 25. Februar 2018

Hier wieder mal zum Thema “Blackout”, Stromausfall und Versorgungssicherheit. Michael Bauer, Sprecher des BMLV, hat heute auf eine Publikation von Oberst Gottfried Pausch hingewiesen: Einer mehr als 100-seitigen Fallstudie, die sich mit einem großflächigen Blackout (ich habe vor einigen Jahren hier schon mal berichtet) und seinen Folgen beschäftigt. In dieser wird minutiös aufgelistet, was ab… Read More »

Das Ziegenproblem

By | 23. Januar 2018

Jetzt zum Merken verlinkt: Das Ziegenproblem wird oft als Beispiel dafür herangezogen, dass der menschliche Verstand zu Trugschlüssen neigt, wenn es um das Bestimmen von Wahrscheinlichkeiten geht. Dieses konkrete Beispiel gibt immer wieder Anlass zu Diskussionen – es ist ja auch wirklich ein beeindruckendes Paradoxon… Übrigens hier mit Möglichkeit zum Nachspielen: https://www.geogebra.org/m/hVX5ZZqR

Rechtschreibung 2017

By | 11. November 2017

Ich habe hier noch immer ein Thema liegen, für das es eben jetzt auch noch ein Posting zu verfassen gibt. Thema: Im Sommer dieses Jahres 2017 wurde das amtliche Regelwerk zur deutschen Rechtschreibung wieder mal aktualisiert. Hier die wesentlichen Punkte dieser Änderungen: Neben dem großen scharfen ß – also bisher dem “SS” gibt es nun… Read More »

Mail-Organisation – Zero Inbox

By | 25. Oktober 2017

Die tägliche Mail-Flut ist enorm und steigt ständig an. Seine persönlichen Mails zu organisieren ist eine Kunst, die nicht jeder beherrscht. Das klappt für viele nur so recht und schlecht und es gibt eine Reihe von Beratern und Experten, die viele gute Ratschläge zum Bewältigen dieses “Information-Overkills” anbieten. Der auch von mir persönlich immer wieder… Read More »

Nordkorea und das Internet

By | 21. September 2017

Nordkorea hat erneut eine Mittelstreckenrakete über Japan hinweg geschossen. Der UN-Sicherheitsrat ruft zur Dringlichkeitssitzung, der amerikanische Präsident findet harte Worte, das Regime in Nordkorea ist unbegreifbar. Ebenso für uns unvorstellbar ist die Menschen- und Meinungsfreiheit, die es in diesem Land nicht gibt. In diesem Artikel auf futurezone.at erfährt man, wie die Nordkoreanische Elite das Internet… Read More »

Was gebildete Menschen ausmacht

By | 19. September 2017

Konrad Paul Liessmann hat vorgestern im Kurier einen ausgezeichneten Artikel zum Thema „Was gebildete Menschen ausmacht“ geschrieben. Er meint, dass formale Kompetenzen wenig mit Bildung zu tun haben. Gebildet sei eher derjenige, der ganz bestimmte Bücher gelesen hat und durch sie geprägt wurde. Gebildet sei auch nicht derjenige, der eine unspezifische Sozialkompetenz aufweist, sondern derjenige,… Read More »

Produktiver mit 5 Tipps

By | 30. Januar 2016

Tipp 1 – Social Media meiden Tja, Social Media sollte man wohl in der Arbeitszeit grundsätzlich auf 0% drücken – Tipp 1 wäre somit für jeden Arbeitnehmer ziemlich uninteressant. Tipp 2 – Unterbrechungen durch KollegInnen minimieren Lässt sich – und hier habe ich nicht nur bei mir selbst, sondern auch in meiner Beratungstätigkeit schon sehr… Read More »

Schaltsekunde

By | 21. Juni 2015

Gewusst? Heuer hat das Jahr eine Sekunde mehr – denn am 30. Juni wird eine Schaltsekunde eingelegt. Grund dafür ist, dass die Rotation der Erde um ihre eigene Achse mit der Zeit immer langsamer wird. Verursacht wird dies durch die Gezeitenkraft des Mondes. Ein äußerst informativer Artikel dazu hier in der Wiener Zeitung.

Beachtliche Erkenntnisse zur Resilienz

By | 25. Januar 2015

Vor kurzem bin ich über ein Seminarangebot "RESILIENZ FÜR PRÜFENDE UND BERATENDE BERUFE" gestolpert – und da habe ich mich mit dem Thema "Resilienz" ein wenig näher beschäftigt. Vor allem auch deshalb, weil ich vor einiger Zeit in einem Journal (aber dazu unten mehr) einen interessanten Artikel gelesen habe. Die Auszüge aus dem Kursprogramm waren:… Read More »

Verbetriebswirtschaftlichter Individualismus

By | 29. November 2014

Einen weiteren interessanten Begriff habe ich im Buch "Performer, Styler, Egoisten", in dem sich Bernhard Heinzlmaier mit Zukunftsforschung und unserer Jugend beschäftigt, gefunden: "Der verbetriebswirtschaftlichte Individualismus". Dieser Begriff steht für die betriebswirtschaftliche Lebensführung – in der es einzig darum geht, mit dem kleinstmöglichen Input den größtmöglichen Output zu erzielen. Ist dieses Prinzip eines, das man… Read More »

Limbus

By | 10. September 2014

Im Zuge einer sehr interessanten Führung in Wiener Neustadt zum Thema "Seelenheil im Mittelalter" wurde ich mit dem Limbus konfrontiert, dem sogenannten Bereich der "Vorhölle". Das Schicksal ungetauft sterbender Kinder in der theologischen Diskussion des 20. Jahrhunderts ist bemerkenswert. Kinder, die vor der Taufe sterben, haben keine persönlichen Sünden begangen – sie leiden an der… Read More »