Category Archives: Wissen

Thema Homeoffice

By | 24. Mai 2020

Homeoffice – wie geht’s jetzt weiter? So mancherorts wurde im Zuge der aktuellen Covid-19-Krise festgestellt, dass die Arbeit aus dem Homeoffice doch weit besser funktioniert als vor der Krise je vermutet. Ist diese Arbeitsweise, die sich für so manche Berufssparte anbietet, jetzt für viele erkennbar eine neue Möglichkeit, die Produktivität zu steigern und über die… Read More »

Covid-19–soziale Kontakte meiden

By | 15. April 2020

Die ersten Lockerungsmaßnahmen sind gestern in Kraft getreten, doch es heißt nach wie vor: „Bleiben Sie so weit wie möglich zu Hause, schränken Sie Ihre Sozialkontakte ein. Einkaufen, um die Grundversorgung zu gewährleisten, ist gestattet, der Aufenthalt im öffentlichen Raum nur allein oder mit Personen aus einem gemeinsamen Haushalt. Halten Sie die Abstandsregel von mindestens… Read More »

Covid-19, es wird länger dauern…

By | 5. April 2020

Ich habe hier den Beitrag angepinnt, der die Anfänge des Virus in den Tiroler Wintersportorten gut beschreibt: Artikel im Standard vom 21.3.2020 (bzw. auch hier ein Artikel vom 30.3. bezüglich der Island-Connection). Markus Wilhelm vom dietiwag-Blog hat die relevanten Fakten wie immer perfekt beschrieben, eine lesenswerte Chronologie. Einen geplanten Link zu einem Artikel über die… Read More »

Home Office

By | 30. März 2020

Immer mehr Personen arbeiten derzeit aus dem Home Office und das wird sich auf absehbare Zeit offensichtlich nicht groß ändern. Aus meiner langjährigen diesbezüglichen Erfahrung kann ich die meisten Hinweise und Ratschläge bestätigen, die derzeit auf diversen Portalen und in Blogs angeführt sind. Damit das Arbeiten von zu Hause aus auch über einen längeren Zeitraum… Read More »

Stopp Corona

By | 27. März 2020

Die App “Stopp-Corona”, die vom Roten Kreuz und der Uniqa Privatstiftung finanziert wurde, fungiert als eine Art Begegnungstagebuch, mit der schnell über Covid-19-Verdachtsfälle informiert wird, wenn man mit diesen Personen in den letzten 48 Stunden in Kontakt gekommen ist. Mittels eines “digitalen Handshakes” wird die eigene ID mit der ID einer anderen Person ausgetauscht –… Read More »

Die “Standard”-Community

By | 9. Januar 2020

In den verborgenen Untiefen des Internet habe ich auf Standard.at den folgenden Artikel gefunden, in dem sehr gut nacherzählt wird, wie das so mit dem Standard-Userforum begonnen hat. Vor 20 Jahren – zu einem Zeitpunkt, an dem es noch kein Facebook, Twitter oder Instagram gab – hatte der „Standard“ als eines der ersten Medien weltweit… Read More »

Beleuchtung

By | 1. Dezember 2019

Beim Einkaufen steht man immer wieder im Baumarkt vor einem endlos scheinenden Glühbirnen- und Lampenregal und versucht, das richtige Beleuchtungsmittel zu finden. Vor allem die Auswahl der Beleuchtungsfarbe und –intensität fällt immer schwer, da es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt. Hier einige Beleuchtungs-Facts, die Aufklärung in die Sache bringen und die Auswahl entsprechend erleichtern sollen…… Read More »

Elektronische Zustellung durch den Bund

By | 30. Oktober 2019

Ab 1.12.2019 haben die Behörden des Bundes das Recht, Schriftstücke an Unternehmen nur mehr digital zuzustellen. Es müssen daher die entsprechenden Vorbereitungshandlungen gesetzt werden, sollte eine derartige Zustellform aktuell noch nicht möglich sein. Erforderlich dazu ist ein Konto beim Unternehmens-Service-Portal – am besten mit Authentifizierung per Handysignatur. Eine Ausnahme für diese Regelung gibt es übrigens… Read More »

Vertrauen in der Kundenbeziehung

By | 26. September 2019

Andreas Fritz schreibt in seinem Blog einen äußerst gelungenen Artikel zum Thema „Der Kunde ist nicht König“. Klingt provokant, ist von der tatsächlichen Aussage aber tatsächlich so. Wir als Berater können uns nicht erlauben, nach dem alten Muster „Der Kunde ist König“ zu arbeiten. Sehr schnell wird unsere Arbeit dann nämlich schlecht. Denn unter dieser… Read More »

Sigrid Stagl

By | 10. März 2019

Ich habe vor Kurzem ein Interview mit Sigrid Stagl gehört und war sofort fasziniert vom Wissen und der Kompetenz dieser Universitätsprofessorin und Wissenschaftlerin. Im konkreten Fall ging es auf Ö1 in der Sendung „Klartext“ im Vorfeld des UNO-Klimagipfels in Katowice (Polen) um das Thema „Last Exit Katowice“ und um den Kohlebergbau, im Speziellen in Polen.… Read More »

Stopp dem Bodenverbrauch

By | 10. Februar 2019

Österreich ist Spitzenreiter im Verbrauch von Grund und Boden. Täglich werden knapp 13 Hektar Land verbaut, was in etwa der Größe von 18 Fußballplätzen entspricht. Der Weitblick in der Raumplanung sei in Frage gestellt, denn die Menge an leerstehenden Gebäuden in Österreich wird auf 40.000 Hektar geschätzt (in etwa die Fläche der Stadt Wien). Natürlich… Read More »

ReOil

By | 6. Januar 2019

In Zeiten wie diesen, in denen wir unseren CO2-Ausstoß verringern und auf fossile Brennstoffe verzichten möchten, heute wo wir Kunststoffe reduzieren und vermeiden möchten, kommt dieses Zukunftsszenario des OMV fast schon ein wenig zu spät. Wolfgang Hofer – der Erfinder des patentierten ReOil-Verfahrens der OMV – hat die Idee, Kunststoff wieder in den Ausgangsstoff Rohöl… Read More »

Dissertationen 2017

By | 6. März 2018

Hier ein Notizzettel für mich: Sammlung lesenswerter Diplomarbeiten und Dissertationen der Universität Wien aus dem Jahr 2017: Ungleichverteilung in Einkommen und Vermögen Die Kontrolle der Gemeindegebarung unter besonderer Berücksichtigung des Einsatzes derivativer Finanzinstrumente Sicherheit von Datenbanken – ein Framework zur Überprüfung und Bewertung der Sicherheit von relationalen Datenbanken Das Stuwerviertel als neues, studentisches „In-Viertel? Die… Read More »

Blackout im Pinzgau

By | 25. Februar 2018

Hier wieder mal zum Thema “Blackout”, Stromausfall und Versorgungssicherheit. Michael Bauer, Sprecher des BMLV, hat heute auf eine Publikation von Oberst Gottfried Pausch hingewiesen: Einer mehr als 100-seitigen Fallstudie, die sich mit einem großflächigen Blackout (ich habe vor einigen Jahren hier schon mal berichtet) und seinen Folgen beschäftigt. In dieser wird minutiös aufgelistet, was ab… Read More »

Das Ziegenproblem

By | 23. Januar 2018

Jetzt zum Merken verlinkt: Das Ziegenproblem wird oft als Beispiel dafür herangezogen, dass der menschliche Verstand zu Trugschlüssen neigt, wenn es um das Bestimmen von Wahrscheinlichkeiten geht. Dieses konkrete Beispiel gibt immer wieder Anlass zu Diskussionen – es ist ja auch wirklich ein beeindruckendes Paradoxon… Übrigens hier mit Möglichkeit zum Nachspielen: https://www.geogebra.org/m/hVX5ZZqR [wp_ad_camp_2]