Börsen-Wissen, Teil 11: Rebalancing

By | 31. Juli 2010

image Unter Rebalancing wird die Wiederherstellung einer ursprünglichen Gewichtung durch ein antizyklisches Anpassen der einzelnen Assetklassen verstanden.

Quelle: Rechnungshof

Kommentar verfassen