iPhone 4 S

By | 5. Oktober 2011

“Langsam” werde ich zum Apple-Fan. Warum? Hat doch Apple gerade mal der Gerüchteküche nicht entsprechen können und gestern eben kein iPhone 5 vorgestellt – wieso sollte mich das zum Fan machen?

Es gibt (noch) kein neues iPhone5, gut.

Jedoch hat Apple “nur” ein neues und verbessertes iPhone 4 S gelaunched – und damit imho jetzt schon den Super-Coup schlechthin gelandet. Neben zahlreichen Verbesserungen (Prozessor, Kamera, usw.) war das Thema “Sprachsteuerung” ja schon ganz früher mal da – Sprachsteuerung, gab’s am PC schon vor über 15 Jahren (oder auch früher). Aber jetzt hat Apple die Sprachsteuerung einfach anwendbar gemacht. Ich denke das ist das beste Feature am neuen 4S: Siri, der intelligente Sprachassistent. Apple hat Siri gekauft und fest im iOS integriert – dadurch ist dieser Sprachassistent in allen Applikationen verfügbar. Und das ist das absolut Coolste, was ich an mobilen Devices in letzter Zeit gesehen habe – dieses Video zeigt es eindrucksvoll – es ist e-i-n-f-a-c-h fantastisch:

 

 image

PS.: und nein, ich werde nicht von Apple bezahlt 😉

2 thoughts on “iPhone 4 S

  1. Jaype

    Na endlich…alle meckern das es kein iPhone 5 gab und nur weniger erkennen die absolute Revolution die hier stattfindet. Die eingeschränkten machen sich über Siri lustig und zweifeln dessen Verwendbarkeit im öffentlichen Raum an. Die würdigeren Steve Jobs ( Danke für die Zeit Mr. Jobs) Nachfolger, arbeiten an BT Lösungen. Ich wusste manchmal nicht mehr genau warum ich diesem Blog folgte? Jetzt vermute ich mal, weil Sie klug sind.

  2. E.R.

    Danke für den netten Kommentar – im übrigen traurig genug, dass heute die Nachricht des Ablebens von Steve Jobs durch die Medien geht. Meiner Meinung war Steve Jobs nicht nur ein Visionär – sondern jemand, der die Fähigkeit hatte, „mindestens“ einen Teil seiner Visionen auch Wirklichkeit werden zu lassen (und das gelingt nicht vielen Visionären, das ist schwer genug).
    Jobs war jemand, der Apple (und vor allem die Apple-Mannschaft) zu dem Apparat geformt hat, der er heute ist: Ein innovatives, agiles Unternehmen mit innovativen motivierten Mitarbeitern – was kann sich ein Mensch mehr erträumen, als etwas großartiges für die Nachwelt zu hinterlassen.

Kommentar verfassen