Scrum ist doof

By | 21. August 2019

imageEine wunderbare Fortsetzungsgeschichte von Jürgen Knuplesch habe ich auf entwickler.de gefunden. Eine – zugegeben erfundene – Geschichte in 12 Teilen, aber sehr wirklichkeitsnah. Jeder erfahrene Scrum-Master (und auch Scrum-Anwender) wird sehr viele Dinge aus der Praxis wiedererkennen: Zweifel, Fragen, Probleme – und vor allem werden sehr viele Scrum-Artefakte behandelt, aber lest selbst…

Ganz besonders möchte ich auf einige Details dieser Geschichte hinweisen, u.a. auf Moustafa und seine Geschichte in Teil 2 (hier geht’s – erraten – wieder mal um Qualität). Kapitel 4 und Nadja, auch hier gibt es sehr großen Wirklichkeitsbezug und es geht (erraten!) wieder mal um Testing und Qualität… . Kapitel 6 – Konflikte ausräumen, die Idee mit den Kudos-Karten aus Kapitel 7. In Teil 10 geht’s um Bugs (ganz interessant…) und in Teil 11 um die Vision, Scrum auch im privaten Alltag einzusetzen (schmunzel…).

Hier der Link zu dieser umfangreichen Geschichte!

Category: IT Schlagwörter:

Kommentar verfassen