Hohe Wand

By | 28. September 2014

Das schöne Wetter musste heute für eine Kurzwanderung genutzt werden.

Nächste Erhebung ist die Hohe Wand, deshalb ging es nachmittag los – durch Neusiedl am Walde rauf zum Wagnersteig, zur Großen Kanzel (995m), Wilhelm-Eichert-Hütte (1062m), weiter zum Hubertus Haus (945m) und von dort runter Richtung Zweiersdorf, durch den Wald über die Bergstraße wieder retour nach Neusiedl und zum Ausgangspunkt.

Insgesamt 13,9km, Fläche 2,2 qkm, Dauer: 4h5min., Anstieg 655m, Abstieg 661m. Prächtiges Wetter und gar nicht so viel los wie vermutet.

HW

 

2 thoughts on “Hohe Wand

  1. werner

    Schöne Wanderung! Könnt ich auch machen. 🙂
    Sah mir das auf der Karte an. Ist direkt ja gegenüber der Johannesbachklamm wo ich schon wanderte. Wie sind die Wege – Steige da rauf, muss man da schon klettern und schwindelfrei sein? Recht steinig schauts ja aus??
    Herzlichen Gruß
    Werner

  2. e.rottensteiner Post author

    Hallo Werner,
    einzig der Wagnersteig rauf ist ein kleiner Steig mit einigen Leitern und Seilen, kann aber problemlos ohne Hilfsmittel begangen werden. Zurück geht es dann einfach nur auf Wegen. Wichtig ist schönes und trockenes Wetter, damit es nicht zu rutschig ist. Sonst aber eine super Runde, kann ich nur empfehlen! Danke übrigens für den Kommentar!

Kommentar verfassen