CryptSync

By | 22. August 2014

Ich wollte eigentlich einen Beitrag zur genialen Verschlüsselungs-Software CryptSync von Stefan Küng schreiben, da habe ich gesehen, dass Thomas Siems in seinem Blogbeitrag eigentlich genau dieses Thema detailliert abhandelt und ich mir somit das Schreiben ersparen kann.

CryptSync overviewEs geht – kurz gesagt – um eine tolle Möglichkeit, am lokalen PC ein Verzeichnis-Paar zu definieren: Im ersten Verzeichnis befinden sich die Dateien unverschlüsselt, im zweiten Verzeichnis die verschlüsselten Dateien. Damit dies passiert gibt es das oben genannte CryptSync (arbeitet natürlich in beide Richtungen). Wenn nun das zweite Verzeichnis z.B. mit Dropbox synchronisiert wird, dann hat man erstens eine verschlüsselte Sicherung in der Cloud und kann zweitens mit einem 7Zipper unter Android auch auf diese Dateien zugreifen (da die Verschlüsselung mit 7Zip erfolgt). Die Details sind – wie erwähnt – genauestens im Blogbeitrag von Thomas beschrieben.

Fazit: Gutes Tool, verwende es im Testbetrieb jetzt selbst – einmal schauen, ob es sich bewährt.

Im übrigen kann ich Thomas‘ Blog nur empfehlen, finden sich dort doch unzählige Tipps+Tricks zu Windows, Android und vor allem Software-Perlen. Diese Seite ist wirklich einen Bookmark wert!

Kommentar verfassen