100 KM Weltrekord Michalitz

By | 4. Februar 2017

Es ist schon irre, oder? 100 Kilometer laufen und das in voller Feuerwehr-Ausrüstung. Genau das hat der Feuerwehrmann Kai Eichler im Dezember 2016 geschafft. Damit hat er die bisher längste Strecke, die ein Mensch in Feuerwehrbekleidung zurückgelegt hat, bewältigt und den Weltrekord nach den Regeln des Normungsinstituts Deutschland errungen.

Unmittelbar jetzt gerade läuft der Versuch von Andreas Michalitz in Katzelsdorf bei Wr. Neustadt (NÖ) diesen Weltrekord zu unterbieten.

Der 48-jährige Hauptbrandmeister Andreas Michalitz ist Mitglied der Feuerwehr Wiener Neustadt und ein erfahrener Utraläufer – seine Erfolge sind hier auf seiner Webseite nachzulesen. Und wenn man weiß, dass er erst vorige Woche die 120 km beim Burgenland-Extrem als erster Läufer gefinished hat, dann scheint sein aktuelles Vorhaben noch bemerkenswerter.

Jedenfalls sieht es derzeit nicht schlecht aus – seit dem Start um 5:00 Uhr hat Andreas bis jetzt um 13:15 Uhr bereits 16 Runden und 58,65 Kilometer (31 Minuten für die letzte Runde) zurückgelegt. Momentan schlägt die Hitze zu, es ist wärmer geworden als “geplant”. Jede Stunde stehen 5 Minuten Pause zur Verfügung – nachdem Andreas gut in der Zeit liegt, gibt es bis jetzt noch keinen Zeitdruck.

 

01

 

 02

 

03

Mehr dazu und auch ein Live-Feed auf https://www.facebook.com/feuerwehr.

Links: Wikipedia/Michalitz, Fireworld.at, Feuerwehrobjektiv

Updates:

13:30 AM: “Wenns so weiterläuft, dann wird’s was“ –
17:10 Noch ca. 18 km – Gehen ist angesagt…
17:16 Betreuer: “Alles ok?”, AM: “Jo, kloar”
17:21 Betreuer: “Andi, wie viel legst du drauf auf die 100?”, AM: “1 km”
17:22 AM: “84 km noch”
17:23 Betreuer: “Einer schreibt: Du sollst den Feuerwehr-Notruf laufen: 122km”, AM: “Das nächste Mal…”
17:43 Dunkelheit, kurz vor dem Ende der aktuellen Runde
17:44 Ende der aktuellen Runde, zwei Schluck Isostar, weiter gehts im schnellen Schritt…
20:10 Uhr Ziel, Finale – geschafft!

Offizielle Zeit: 15h 10min.

20170204_201152

 

20170204_201206

 

Und hier das Video zum Zieleinlauf:

image

 

Eine wirklich tolle Leistung eines Ausnahme-Sportlers, der mit Routine und viel Erfahrung an die Sache herangegangen ist. Herzliche Gratulation!

Kommentar verfassen