Frauen-Gleichstellung untersucht

By | 29. Dezember 2018

image

Die Gleichstellung von Frauen wurde von der Universität Gothenburg in Schweden mit einer Befragung von insgesamt 130.000 Personen untersucht.

In einer Kurzfassung wurden die Ergebnisse insofern präsentiert, als dass Frauen in freien Gesellschaften eher Frauen sein wollen und in unfreien Strukturen lieber Männer – zwar vielleicht logisch aber doch kein erwartetes Ergebnis – hätte man doch eher das Gegenteil erwartet.

Jedenfalls ist dies für Fachleute ein völlig verblüffendes Ergebnis – weder die untersuchende Universität Gothenburg noch Experten anderer Wissenschaftseinrichtungen haben dafür offenbar eine überzeugende Erklärung.

Peter Sichrovsky hat mehr zu diesem Thema hier auf Schlaglichter.at geschrieben…

Kommentar verfassen