Onlineshop ganz easy

By | 2. März 2010

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Im Rahmen des Blog-Marketings Hallimash wurde ich ersucht, das Onlineshop-CMS-System der Firma Bluro GbR zu begutachten und zu testen. Die Firma Bluro GbR hat sich seit ihrer Gründung 2005 zu einer Full-Service-Internetagentur entwickelt und betreibt neben ihrer ursprünglichen Geschäftsausrichtung auf Webdesign und Webhosting ihren Ajax Onlineshop – ein „Shopsystem der nächsten Generation“.

Die Einrichtung eines eigenen Webshops geht schnell von der Hand. Anmeldung mit eMail-Adresse genügt und man erhält sofort einen Link zum Administrieren des Shops sowie einen Link zum Aufruf des Shops (den dann auch der Kunde verwendet). Vor der Anlage eines Produktes muss eine entsprechende Kategorie angelegt bzw. definiert werden, das geht aber fast automatisch denn das Verwaltungsprogramm weist darauf hin. Bei der Angabe des Artikel-Titels ist Vorsicht geboten, vor ein etwaiges Doppelhochkomma („) wird ein Schrägstrich „\“ gestellt, der sich auch mit mehrmaligem Probieren nicht entfernen lässt und wohl aus Sicherheitsgründen eingefügt wird. Zu jedem Artikel kann eine Bebilderung hochgeladen werden sowie Versandkosten, Verfügbarkeit usw. angegeben werden. Das ganze lässt sich in Ajax-Technologie ganz ohne Javascript wirklich gut bedienen (mit guter Popup-Hilfe, die kontext-sensitiv jedes Eingabefeld beschreibt).

Die Bezahlung der Artikel kann per Überweisung, Paypal oder Nachnahme erfolgen. Neben den Daten für diese Zahlungsarten können zentral alle relevanten Verkäuferdaten wie Rechnungsadresse, eMail-Adressen, Firmendaten, Selbstabholerdaten (falls erforderlich), AGB, Impressum, Suchmaschinendaten und mehr konfiguriert und angelegt werden. Ebenso kann zentral das komplette Aussehen des Webshops konfiguriert werden. So ist es etwa möglich, die Startseite nach eigenem Ermessen anzupassen, eigene Menü-Elemente zu definieren, die farbliche Gestaltung des gesamten Shops zu konfigurieren und auch viele angezeigte Elemente relativ individuell einzustellen (z.B. Anzeige „Besucher online“, Captcha (Sicherheitscode) anzeigen, Voting-Sterne uvm.).

Weiters sind im Admin-Bereich unter „Statistiken“ Auswertungen abrufbar, die neben den Shop-Besuchern auch Übersichten über erfolgte Bestellungen, Käufer und Details über die Besucher anzeigt.

Fazit: Die Bedienung der Konfiguration des Webshops ist sehr einfach und durch einfaches Ausprobieren spielend zu erlernen, es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Somit eignet sich der Webshop auch ausgezeichnet für Anfänger, während durch die Vielfalt der Konfiguration auch mittelgroße bis größere Businessanwendungen damit realisierbar sind. Der Shop ist sehr individuell konfigurier- und auf eigene Anforderungen anpassbar.

Kosten: Bluro GbR bietet den Webshop in zwei Varianten an. Die Basic-Variante unterscheidet sich von der Power-Plus-Variante vor allem dadurch, dass nur eine Domain und ein einziges Postfach enthalten ist und keine automatischen Updates des Onlineshops enthalten sind (diese müssen ggfs. extra hinzugekauft werden). Weiters können in der Basic-Variante nur 300 Artikel in max. 10 Warengruppen verwaltet werden und es gibt kleine sonstige Einschränkungen im Vergleich zur Power-Plus-Variante (siehe Miet-Shop-Pakete im Vergleich). Die Mietkosten für die Basic-Variante betragen 14,99€ pro Monat, die der Power-Plus-Variante 29,99€ pro Monat. Der Shop kann kundenfreundlich per Monatsfrist zu jedem Monat gekündigt werden.

Hat man also die Möglichkeit monatlich mit dem Verkauf ein wenig mehr als 15€ zu verdienen, kann man mit dieser Shoplösung jederzeit losstarten. Die Kündigungsmöglichkeiten lassen es allemal zu jederzeit wieder die Finger davon zu lassen sollte der Umsatz „einbrechen“…

Kommentar verfassen