Yahoo Pipes

By | 30. August 2007

RSS Feeds sammeln, aggregieren, selektieren und sortieren. Das ist die Idee hinter dem Service von Yahoo Pipes, der – zwar noch im Beta-Stadium – ein mächtiges Instrument zu sein scheint, um punktgenau jene Teile aus der Informationsflut zu ziehen, die man braucht. Sei es zur persönlichen Information oder als Content für Websites und anderem. Dadurch, dass sich jede RSS-Quelle in sogenannte „Pipelines“ einbinden lässt, die man weiterverarbeiten und deren Endergebnis man wiederum als RSS-Feed abonnieren kann, lassen sich hier sehr individuell Feeds miteinander vermischen und filtern. Das Ganze ist zwar noch Beta, scheint aber schon ganz gut zu funktionieren…  

Kommentar verfassen