Lupower adé

By | 23. Januar 2010

Ach du Sch…(ande), jetzt hat’s eine neue kleine innovative Firma wohl erwischt. Lupower beschäftigte sich ja mit alternativen Fahrzeugen, ich habe hier und hier und hier berichtet. Heute lese ich, dass die Konkurseröffnung über diese Firma stattgefunden hat. Insolvenzursache laut Kreditschutzverband:

Man kooperierte mit namhaften Unternehmen, ständige Geschäftsbeziehungen entwickelten sich jedoch nicht. Die Nachfrage nach Umrüstungen von KFZ auf Erdgasbetrieb ist durch die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung, insbesondere die Senkung der Treibstoffkosten zurückgegangen. Die Ziele konnten auch wegen des verstärkten Angebots von serienmäßigen KFZ mit Erdgasantrieb nicht erreicht werden. Der Aufbau einer eigenen Organisation zur Akquisition von Aufträgen scheiterte. Aufträge basierten eher auf Mundpropaganda oder Zufällen. Die Umsetzung der Entwicklungsarbeit blieb hinter den Erwartungen zurück. Die Entwicklungskosten können aus dem laufenden Betrieb nicht mehr bezahlt werden.

Schade, da ist wohl hinter der Innovation die Wirtschaftlichkeit auf der Strecke geblieben – aber so ist das halt: die beste Idee ist nichts wert wenn sie nicht auch verkauft wird…

Kommentar verfassen