Renault Zero Emission

By | 7. November 2009

Renault bringt Ende 2012 vier Serienautos mit reinem Elektroantrieb auf den Markt. Unter der Bezeichnung Renault Z.E. (Zero Emission) hat Renault vor kurzem angekündigt, Elektroautos in der Variante Limousine, Kleinwagen, Kompakt- und Nutzfahrzeug 2011 auf den Markt zu bringen und 2012 in Serie liefern zu können. Derzeit gibt es nur die Conceptcars, hier die vier Modelle:

Twizy Concept Z.E. mit 100 km Reichweite, einer Höchstgeschwindigkeit von 75 km/h, 20 PS und folgenden Abmessungen (L x B x H): 2,3 x 1,1 x 1,5)

Twizy

ZOE Z.E. Concept mit einer Reichweite von 160 km, Höchstgeschwindigkeit 140 km/h, 73 PS, L x B x H: 4,1 x 1,84 x 1,52

ZOE 

 

Kangoo Z.E. Concept mit einer Reichweite von 160 km, Höchstgeschwindigkeit 130 km/h, 95 PS, L x B x H: 3,9 x 1,86 x 1,9

image

Fluence Z.E. Concept mit einer Reichweite von 160 km, 95 PS, L x B x H: 4,8 x 1,9 x 1,5

Fluence

Ich hätte persönlich nicht erwartet, dass Renault hier so massiv in den Elektroantriebs-Markt dränkt, finde es jedoch bemerkenswert mit welchem Elan und welcher Power hier Renault ans Werk geht.

Ganz massiv wird auch das Thema Energieversorgung angegangen, so stellt sich Renault hier vor, unter dem Schlagwort „one-stop-shopping“ über das Händlernetz die Vermietung der LI-Akkus anzubieten. Hier soll es sogenannte „Quickdrop Stations“ geben, bei denen automatisch innerhalb von 5 Minuten automatisch der Akku ausgetauscht werden kann (ein beeindruckendes Video sehen Sie auf der u.a. Webseite). Weiters können die Autos per Schnell-Ladung mit integriertem Kabelanschluss in 20 Minuten bzw. im Haushaltsstromnetz mit normalem Stecker in 6-8 Stunden aufgeladen werden.

Die Preise für die Autos sollen in etwa der Höhe heutiger Diesel-Fahrzeuge entsprechen.

Die Website www.renault-ze.com/at beinhaltet alle Informationen zum Thema, Videos mit einer Vorstellung der Modelle gibt es hier.

4 thoughts on “Renault Zero Emission

  1. ronald

    Das erste Auto sieht ehrlich gesagt ein bisschen komisch aus. Die anderen drei Autos gefallen mir. Renault hat wie immer sehr brillante Ideen.

  2. e.rottensteiner Post author

    Ja, ich kann mir ehrlicherweise auch nicht vorstellen, dass der Twizy mal in Serie gehen könnte…

  3. Dieter

    Soweit ich es gehört habe, soll der Twizy tatsächlich in Serie gehen und als Stadtfahrzeug dienlich sein. Ob man den Twizy noch zur Kategorie „Auto“ zählen kann ist allerdings etwas fraglich. Immerhin ist das Teil ja nur so breit wie ein Motorrad 😀
    Mir gefällt es außerdem besonders, dass Renault das Design für die Elektroautos bewusst futuristisch und visionär gestaltet hat. Das könnte durchaus ein Erfolg werden!

Kommentar verfassen