CityEl

By | 25. April 2010

Die Presseberichte über elektronische Mobilität überschlagen sich derzeit – und das ist auch gut so. Nur durch öffentliche Diskussion wächst der Druck auf die Autohersteller, sich diesen alternativen Antriebsformen noch mehr zu widmen als bisher. Leider haben das die europäischen Autobauer verschlafen und China wird hier in der nächsten Zukunft eine maßgebende Rolle spielen, weil sie einfach schon vor Jahren begonnen haben, in diesem Sektor sehr aktiv zu forschen.

Sauber, leise, sicher

Vorstellen möchte ich diesmal die Österreichische Firma CityEl (Inhaberhin Sandra Nohel) aus Feldkirch, die zwar keine „richtigen“ Autos produziert, aber meines Wissens mit ihren kleinen Elektro-Flitzern zu den Pionieren in Österreich zählt. Die Webseite der auf die kleinen Stadtflitzer spezielisierten Firma scheint zur Zeit zwar inhaltlich etwas karg – das wird sich aber hoffentlich in nächster Zeit bald ändern…

Kommentar verfassen