Neudorf

By | 20. Juli 2014

Ich wollte heute ein wenig der Hitze entfliehen, habe mein MTB eingepackt und bin in den Wald abgedüst. Vorher allerdings musste ich noch Rad tauschen und das alte MTB einpacken – gottseidank hab ich im letzten Moment bemerkt, dass bei meinem KTM das Vorderrad ein Loch hat.

Naja, dann konnte ich der Hitze zwar ein wenig aber doch nicht endgültig entkommen, denn bergauf ging die Fahrt nur unter Erzeugung von vielen vielen kleinen Schweißperlen vonstatten.

Trotz dieser herrlichen Perlen waren die Eindrücke erfrischend und wenn man so manches Foto jetzt am Abend ansieht, kann man gar nicht glauben, dass es auch im Wald heute eine brütende Hitze hatte.

image

 

image 

Diesmal ging’s wieder mal ins Burgenland, Neudorf – St. Martin – ich habe genau keinen Menschen im Wald angetroffen bzw. begegnet (warum wohl?).

Die Runde hat jedenfalls in Neudorf bei Landsee gestartet, ging dann in westliche Richtung und in einer großen Schleife wieder retour.

Anschließend bin ich noch ein wenig durch den Ort gefahren, aber es war dann irgendwann wirklich zu heiß und ich machte mich auf den Heimweg. Ich schwöre, dass ich schon ganz leise den Pool nach mir rufen hörte 😉 .

Kommentar verfassen