Sticky Notes in Windows 7

By | 20. Januar 2010

image Ein weiteres tolles Feature von Windows 7 ist die Notizzettel-Funktion (von Microsoft „Kurznotizen“ genannt). Einfach in der Eingabeaufforderung StikyNot.exe eingeben (oder Start über Startmenü/Zubehör) und ein Notizzettel klebt sich auf den Desktop. Hier kann man beliebige Notizen ablegen, die Farbe des Notizzettels lässt sich durch einfaches Rechts-Klicken auf den Zettel verändern. Mit Klick auf das „+“-Zeichen in der Titelzeile kann man einen weiteren Zettel anlegen, Klick auf das „Löschen“-Symbol rechts oben löscht den Zettel.

Auch der Text den man im Notizzettel erfasst hat lässt sich formatieren, allerdings nur mit Shortcuts. Hier eine Übersicht aller verfügbaren Tastenkombinationen:

Ctrl+B für Fettschrift (Bold)
Ctrl+I für Kursiv (Italic)
Ctrl+U für Unterstrichen (Underline)
Ctrl+T für Durchstreichen (Strikethrough)
Ctrl+: für Vergrößern der Schriftart
Ctrl+; für Verkleinern der Schriftart
Ctrl+Shift+L für einen Listen-Punkt (Bullet-List)
Ctrl+Shift+L zweimal drücken für Listaufzählung in Zahlen
Ctrl+Shift+L dreimal drücken für Listaufzählung in Buchstaben klein
Ctrl+Shift+L viermal drücken für Listaufzählung in Buchstaben groß
Ctrl+Shift+L fünf- od. sechsmal drücken für weitere Listaufzählungsvarianten
Ctrl+N für Anlage eines neuen Zettels
Ctrl+D für Löschen des Zettels

 

3 thoughts on “Sticky Notes in Windows 7

  1. Pat

    Ctrl+Mouswheel verkleinert bzw. vergrößert Schriftart

  2. Onassis

    Danke!
    Das Verkleinern der Schrift habe ich gesucht!
    Und das mit dem Mausrad ist super!

Kommentar verfassen