Himberger Haus

By | 16. Februar 2014

Heute nachmittag war wieder ein klein wenig Bewegung angesagt und trotz des leichten Regenwetters nahm ich mir eine kurze Runde am östlichen Schneeberg vor.

Los ging’s im Rohrbachgraben bei halbwegs trockener Straße

über teilweise recht verschneites Gelände bis zum Himberger Haus (welches heute nicht geöffnet war).

  

Danach weiter zur Hengsthütte

und dann wieder retour in den Rohrbachgraben, wo das Stahlross schon auf mich wartete.

Eine angenehme Runde in knapp 3 Stunden, insgesamt waren es jedoch nur 12.20 km und 607 hm. Außer 4 Personen und ein Jäger ist mir niemand begegnet, leider war ich bei der Rückkehr ziemlich nass – es hatte dann doch die meiste Zeit hergenieselt.

Kommentar verfassen